Das „Lächeln” - Zahnärztliches-, Gesundheitstouristisches und Innovationscluster der Südlichen Tiefebene

Nachrichten, Ereignisse

 

Am 9. Dezember 2011 fand im Konferenzsaal des Hotels Csipke in Kiskunhalas eine festliche, mit einer Pressenkonferenz verbundene Projekteröffnung statt. Die Mitglieder des „Lächeln” Zahnärztliches-, Gesundheitstouristisches und Innovationsclusters haben in dieser Hauptversammlung die konkreten Aufgaben der kommenden 24 Monaten bestimmt.

weiter

 

 

Clusterstrategie

 

Ziel der Clusterstrategie ist, die sich mit Zahnmedizin und Implantologie beschäftigenden Unternehmer und Firmen in der Region der südlichen Tiefebene zusammenzuschließen und so gemeinsam eine regionale und praktische Forschungs-, Innovations- und komplexe Dienstleistungsarbeit auszuführen.

weiter

 

Clusterprojekte

 

Die wichtigste Aufgabe der bevorstehenden 24 Monate ist die Projektgenerierung. Das Clustermanagement gewährt den Clustermitgliedern Hilfestellung bei der Durchführung der Projektideen, beim Ausführen und Einreichen der Ausschreibungen und auch beim Versehen der Projektmanagementaufgaben.

weiter

 

 

Dokumente

 

Das „Lächeln” - Zahnärztliche-, Gesundheitstouristische und Innovationscluster hat die Aufgabe, in der Projektperiode die Clusterstrategie zu formulieren, die die Nah- und mittelfristigen Ziele der gemeinsamen Tätigkeit festlegt.

weiter